Jetzt kostenlos Plätze sichern: Shopify Meetups in Essen (25.09.) und in Köln (24.10.).

Lean Startup - Mit dem MVP-Konzept zur erfolgreichen Online Business Gründung

Lean Startup - Mit dem MVP-Konzept zur erfolgreichen Online Business Gründung

Quelle: Unsplash

Jeder zukünftige Online Business Gründer möchte möglichst wenig Kapital aufbringen und noch weniger Risiko eingehen müssen, dabei gleichzeitig mit minimalem Input, den maximalen Erfolg erzielen. Scheint zu schön um wahr zu sein, doch mit dem Minimum Viable Product (MVP) - Konzept ist es möglich. Viele extrem erfolgreiche Beispiele, wie Zappos und Dropbox zeigen, dass man mit der Learning-by-Doing Methode seine unternehmerischen Ziele erreichen und sogar noch weit übertreffen kann.

Nachdem wir bereits die wichtigsten rechtlichen Fragen zur Eröffnung eines Onlineshops geklärt und dir verschiedene Shop-Systeme vorgestellt haben, geben wir dir hier alle wichtigen Informationen zum MVP-Konzept für eine erfolgreiche Online Business Gründung.

In diesem Artikel lernst du:

Den Ansatz des MVP-Konzeptes/Lean Startup

  • Definition

Die Vorteile des MVP-Konzeptes

  • Geringeres Risiko
  • Weniger Kapital nötig
  • Zeitsparend
  • Kurze Produktionsentwicklung
  • Vereinfachung der Prozesse durch Tools
  • Testen der Marktlücke

Hauptmerkmale

  • Fokus auf Schnelligkeit
  • Produkt mit nötigsten Funktionen
  • Proxy zum Produkt
  • Produkt wächst im Laufe der Zeit

Umsetzung im eigenen Business

  • Möglichkeiten
  • Entwicklung durch SCRUM
  • Entwicklung durch KANBAN
  • Vorbeugung möglicher Hindernisse

Beispiele erfolgreicher Lean-Startups und Tipps für die eigene Gründung

  • Dropbox
  • Airbnb
  • Zappos

In diesem Artikel zeigen wir dir mit klaren Handlungsanweisungen, wie du das MVP-Konzept für deine eigene Online Business Gründung optimal anwenden kannst, um von allen Vorteilen zu profitieren.

Was ist das MVP-Konzept/Lean Startup?

Was ist das MVP-Konzept Lean Startup - Eshop Guide

Quelle: Unsplash

MVP wird abgeleitet aus dem Englischen “Minimum Viable Product”, was übersetzt so viel heißt wie “ein Produkt mit den minimalen Anforderungen und Eigenschaften”. Es wurde 2001 von dem Unternehmer Frank Robinson ins Leben gerufen und wird seither mit dem Lean Startup Prinzip von Eric Ries in Zusammenhang gebracht. Das Konzept basiert darauf, einen Prototyp des zukünftigen Produktes auf den Markt zu bringen, und zwar mit dem minimalsten Aufwand und nur den nötigsten Features.

Das Resultat: Das Kundenfeedback wird im Anschluss dazu genutzt, das Produkt zu optimieren und den genauen Kundenanforderungen anzupassen. Demnach eignet sich das MVP-Konzept hervorragend für das Lean Startup Prinzip, welches darauf basiert mit dem minimalsten Kapital ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen.

MVP-Konzept - Optimaler Ansatz für den Onlineshop

Die Vorteile des MVP-Konzeptes sind zahlreich, vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen mit begrenzten Ressourcen, kann dies die optimale Methode zur Eröffnung eines Onlineshops sein.

Ein Produkt zu launchen, kann ein langer Prozess und großer Kostenfaktor werden, dabei ist das Risiko eines finanziellen Debakels und des Misserfolgs immer präsent. Das MVP-Konzept steuert mit der “Learning-by-Doing” Mentalität dagegen und vertritt das Prinzip, kein perfektes Produkt auf den Markt zu bringen, sondern mit dem Produkt zu wachsen und durch das direkte Kundenfeedback auszubauen.

Der große Vorteil ist hierbei die Reduktion des Risikos, da weniger Kapital für die Entwicklung des Produktes notwendig ist und viel weniger Zeit investiert werden muss. Dabei können Tools zur Vereinfachung der Prozesse herangezogen werden, wie beispielsweise Canvas für die Erstellung von Grafiken oder survey.io für das Kundenfeedback.

Selbst wenn ein Onlineshop bereits aktiv ist, kannst du diese Methode der Produktentwicklung nutzen, um beispielsweise Marktlücken zu testen. Die Kombination aus minimalem Aufwand und geringem finanziellen Input, bietet die Chance, Produkte schnell auf den Markt zu bringen, statt Zeit und Geld in langwierige Entwicklungen zu stecken.

To Do: Erstelle mit dem Tool Strategyzer einen einseitigen “Lean Canvas” Business Plan als Teil einer schnellen und effektiven Startup Gründung zur Ermittlung deines MVPs.  

Schnelligkeit als Hauptmerkmal

Schnelligkeit als Hauptmerkmal des Lean Startups - Eshop Guide

Quelle: Unsplash

Das Hauptmerkmal des MVP-Konzeptes und der größte Gegenpol zur traditionellen Produktentwicklung ist die Geschwindigkeit. In der heutigen Zeit, in der täglich Tausende neuer Produkte auf den Markt kommen, kann die Schnelligkeit ein großer Faktor für Erfolg oder Misserfolg sein.

Statt Jahre in die Entwicklung eines optimalen Produktes zu stecken, befasst sich das MVP-Konzept mit kurzen Entwicklungswegen. Hierbei muss nicht notwendigerweise die finale Produktidee auf den Markt kommen, es reicht auch ein Stellvertreter. Sollte das Produkt beispielsweise ein Nahrungsergänzungsmittel für Hunde sein, könnte als Stellvertreter ein bezahltes EBook zum gleichen Thema veröffentlicht werden. Die Käufer des EBooks wären potenzielle Interessenten deines eigentlichen Produktes, die du nach dem Launch des MVPs entsprechen kontaktieren könntest.

Der Launch eines Produktes mit MVP-Konzept unterscheidet sich in der Reihenfolge, mit der der traditionellen Produktentwicklung. Die konkrete Entwicklung startet nämlich nach dem Launch des MVPs und basiert auf Kundenfeedback. Somit wird die Zeit für Recherche, Optimierung und Entwicklung eingespart, um stattdessen nach dem Produktlaunch mit dem Kunden gemeinsam zu optimieren.

To Do: Verinnerliche den Vorteil der Schnelligkeit, die aus dem Verständnis für das MVP-Konzept resultiert.

Mit Prototyp zum Erfolg - Umsetzung im eigenen Online Business

Mit Prototyp zum Erfolg im Online Business - Eshop Guide

Quelle: Unsplash

Die Möglichkeiten für eine Online Business Gründung sind hierbei grenzenlos. Durch das geringe Kapital, den minimalen zeitlichen Aufwand und vor allem das reduzierte Risiko, ist das MVP-Konzept eine attraktive Lösung für Startups. Wie genau du ein MVP-Konzept in deinem Online Business anwendest, das erfährst du im Folgenden.

Entwicklung eines MVP-Konzeptes

Zur Entwicklung eines MVP-Konzeptes werden in der Regel die beiden Vorgehensmodelle Scrum und KANBAN für das Projekt- und Produktmanagement in Erwägung gezogen. Diese Modelle sind kein Muss, wie viele erfolgreiche MVP Beispiele zeigen, geht es mehr um das Handeln, statt große Konzepte zu bilden. Diese Vorgehensmodelle können aber relevant für mögliche Investoren sein oder zur Strukturierung der Prozesse für größere Unternehmen, in denen mehrere Mitarbeiter involviert sind.

Scrum

Entwicklung eines MVP-Konzeptes - Scrum - Eshop Guide

Quelle: projektmanagment-definitionen.de

Scrum hat seinen Ursprung in der Software Entwicklung, gilt nun aber als allgemeine Projektmanagement-Methode. Die konkrete Anwendung dieser Methode basiert auf 30-tägigen Sprints, die in einem Zwischenprodukt resultieren. Ein Sprint besteht aus fünf Aktivitäten, drei Artefakten und drei Rollen.

Zu den drei Rollen gehört der Product Owner, das Entwicklungsteam und der Scrum Master, der bei Fristen und der Zielsetzung hilft. Du wärst in diesem Fall der Product Owner, der mithilfe des Entwicklungsteams und Scrum Master deine Visionen hinsichtlich des Produktes verwirklicht. Dabei ist dein Job eine konkrete Zielsetzung und je nach Sprint, die Erneuerung der Anforderungen für das Produkt, basieren auf dem Kundenfeedback.

Die drei Artefakte bestehen aus dem Product Backlog, deinen Anforderungen für das Produkt, dem Sprint Backlog, die konkreten Anforderungen des jeweiligen Sprints und dem Product Increment, das Zwischenprodukt. Hierbei geht es um die Aufgabenstellungen und Zielsetzungen für den langfristigen Zeitraum und der Zwischenzeiten. Beispielsweise kannst du nach dem Kundenfeedback bestimmte Anforderungen erneuern, die bis zum Ende des Sprints von deinem Team bearbeitet werden müssen.

Und schließlich die fünf Aktivitäten:

  1. das Sprint Planning, die Planung der nächsten Zyklen,
  2. der Daily Scrum, ein kurzes Meeting zur Übersicht des Tages,
  3. der Sprint Review, ein Zwischenprodukt Test,
  4. die Sprint Retrospective als Überprüfung zur Optimierung des Projektteams
  5. und schließlich das Product Backlog Refinement, als eine Konkretisierung deiner Vision des Produktes.

Das Scrum Konzept hilft vor allem mittleren bis größeren Unternehmen, die mit einer höheren Mitarbeiterzahl, konkrete Aufteilungen und Zielsetzungen benötigen. Mit regelmäßigen Meetings und Produkt-Tests wird sichergestellt, dass die Ideen des Product Owners umgesetzt werden. Die Zwischenprodukte nach jedem Sprint bieten Vorteile für den Kunden, da diese regelmäßig mit Updates und überarbeiteten Versionen des Produktes ausgestattet werden.

Das hierbei theoretische Konzept von Scrum, lässt sich einfach durch Task Management Tools wie Meistertask in den Arbeitsalltag implementieren und ermöglicht es dir, deinem Team und dem Scrum Master, konkrete Aufgaben aufzusetzen und in den jeweiligen Sprints zu bearbeiten.

KANBAN

MVP-Konzept Entwicklung mit KANBAN - Eshop Guide

Quelle: Unsplash

KANBAN ist im Gegensatz zu Scrum stark darauf fixiert unproduktive Phasen zu reduzieren, daher gilt hier das Motto „Stop starting – start finishing!“ – „Hör auf, Dinge anzufangen – Fang an, Dinge fertigzustellen!. Es ist ein sehr flexibler Ansatz, der je nach Art des Produktes, Größe des Teams und Zielsetzung angepasst werden kann.

Es wird meist ein großes Board zum Beispiel im Projektmanagement Tool Trello mit drei Spalten erstellt, To Do, In Progress und Done. Bei Bedarf können auch weitere Spalten eingebaut werden. Die jeweiligen Aufgaben können mit Post-Its oder digital eingefügt werden, sodass es übersichtlich ist, welche Aufgaben bereits beendet und welche gestartet werden müssen.

Trelloboard für MVP anlegen - Eshop Guide

Das Prinzip hinter KANBAN ist sehr einfach und eignet sich für kleine Unternehmen. Das Drei-Spalten System lässt sich bei einer kleinen Anzahl an Tasks gut umsetzen. Es ist allerdings für Unternehmen mit vielen Mitarbeitern und Aufgaben zu unübersichtlich, was sich in Kontraproduktivität auswirken kann. Als Einzelperson oder in einem kleinen Team, ist es aber eine simple und dennoch effektive Methode, um Aufgaben zu definieren, sie zu ordnen und eine Übersicht über abgeschlossene Tasks zu haben.

Nutze KANBAN in Kombination mit Deadlines, um deine Produktivität und die deines Teams zu fördern. Hierbei sollten realistische Anforderungen gestellt werden, die in einer Arbeitsperiode bearbeitet werden müssen.

To Do: Aus der Herausarbeitung deines MVPs im Lean Canvas Business Plan kannst du dir nun einen actionreichen Plan erstellen. Melde dich kostenlos im Projektmanagement Tool Trello an. Erstelle die drei Karten: To Do, In Progress und Done und beginne sie mit Leben zu füllen.

Vorbeugung möglicher Hindernisse

Vorbeugung möglicher Hindernisse beim MVP Konzept - Eshop Guide

Quelle: Unsplash

Bei der Implementierung des MVP-Konzeptes in das eigene Business kann es zu möglichen Hindernissen kommen, welche das sind und wie du sie lösen, beziehungsweise ihnen vorbeugen kannst, zeigen wir dir hier.

Problem - Zu viele Tests

Besonders als Beginner im Bereich der Online Business Gründung kann es schnell passieren, dass zu viele Tests durchgeführt, zu stark optimiert und zu viel Zeit investiert wird, bis das Produkt schließlich auf den Markt kommt. Der eigene Perfektionismus kann im Weg stehen und die Vorteile des MVP können nicht optimal genutzt werden.

Lösung: Die Lösung kann eine konkrete Zeit- und Zielsetzung sein. Nutze Tools wie den Google Kalender und teile deine Zeit ein, von Produktsuche bis zum Launch. Stelle dir einen Alarm für jeden Meilenstein und erlaube dir keine Überschreitung der Deadline.

Problem - Unfertige Produkte auf dem Markt

Durch negative Beispiele in der Vergangenheit, haben MVP Produkte bei manchen Verbrauchern einen schlechten Ruf und gelten als MRC, dem “Minimum Releasable Crap”, was übersetzt soviel heißt, wie „kleinster lieferbarer Mist”. Der Grund für diese negative Einstellung ist, dass Unternehmen MVP Produkte auf den Markt gebracht haben, diese aus den verschiedensten Gründen dann aber nicht optimierten. Mit dem Resultat, dass der Endverbraucher mit einem unfertigen Produkt hinterlassen wurde.

Lösung: Es gibt für dieses Problem zwei Lösungsansätze, die das MVP-Konzept für den Kunden wieder attraktiver machen. Zum einen kannst du durch eine Risikominimierung mittels Garantie, das Vertrauen des Kunden zum Unternehmen und Produkt aufbauen. Zum anderen wäre eine weitere Lösung das Risiko für den Verbraucher zu minimieren, mit einem ermäßigten Preis für die erste Produktwelle.

Problem - Schwer Investoren zu finden

Investoren sind meist eher weniger von der “Learning-by-Doing” Methode überzeugt, da sie handfeste Recherche und eine ausgiebige Produktentwicklung als Anlass nehmen, Geld zu investieren oder davon abzusehen.

Lösung: Investoren sind auch nur Geschäftsleute, die versuchen mit möglichst wenig Kapital einen großen Gewinn zu erzielen. Da für das MVP-Konzept kein großes Kapital notwendig ist, ist das Risiko auch für sie geringer. Um deine möglichen Investoren zu überzeugen, ist es daher ratsam mit einem kostenlosen Tool wie Agantty, einen Projektplan mit direkter Aufgabenstellungen und Fokus auf den günstigen Zeit- und Kostenfaktor zu setzen.

To Do: Orientiere dich an Entwicklungsmodellen zur Verbesserung deines Arbeitsflows und deines Teams, wie beispielsweise die Engpasstheorie, zu Steigerung der Leistungsfähigkeit.

Erfolgreiche Lean-Startup Beispiele

Es gibt eine Vielzahl an erfolgreichen Lean-Startup Unternehmen, die heute weltberühmte Großunternehmen sind und sich im Markt etabliert haben. Anhand der Beispiele von Dropbox, Airbnb und Zappos zeigen wir dir, was alles möglich ist und was du von diesen Unternehmen lernen kannst.

Airbnb

Lean Startup Beispiel Airbnb - Eshop Guide

Quelle: Unsplash

Airbnb entstand aus einer Problemlösung, denn die beiden Produktdesigner Brian Chesky und Joe Gebbia brauchten Unterstützung bei der Zahlung ihrer Miete in San Francisco. Sie hatten noch ein wenig Platz in ihrer Wohnung und ihnen fiel auf, dass die Hotelpreise in San Francisco sehr hoch liegen, schon entstand die Idee. Sie testeten es an ihrer eigenen Wohnung, boten eine Luftmatratze auf dem Boden, kostenloses Frühstück und WLAN an.

So entstand Air Bed & Breakfast, entwickelte sich weiter zu Airbnb und implementierte die Möglichkeit, nicht nur in ihrer eigenen Wohnung Zimmer zu vermieten, sondern weltweit bei Privatleuten. Airbnb entwickelt sich stetig weiter durch das regelmäßige Kunden- und Nutzerfeedback der Anbieter. Sie haben eine Marktlücke entdeckt und Mehrwert geschaffen.

Lehre: Die optimale Idee zu finden, beginnt meist bei einer einfachen Problemlösung im Alltag. Es gilt diese zu erkennen und mit den einfachsten Mitteln, schnell und kostengünstig umzusetzen. Airbnb ist mittlerweile eine richtige Community, die stetig durch Feedback der Nutzer wächst und sich weiterentwickeln kann.

Dropbox

Dropbox kennt mittlerweile wirklich jeder, doch was viele nicht wissen, auch Dropbox startete als Lean-Startup von Gründer Drew Houston. Dropbox wird dazu genutzt, in Form einer Cloud Dokumente, Bilder, Videos oder im allgemeinen Dateien zu sichern und diese ortsunabhängig abrufen und austauschen zu können.

Houston hatte große Probleme das Prinzip hinter Dropbox verständlich für den Nutzer darzustellen, da diese den Mehrwert nicht gesehen haben und nicht wussten, wie sie dieses Tool genau nutzen können. Der Wendepunkt kam, als Houston ein Informationsvideo drehte. Das Video ist in diesem Fall das MVP und nicht das Produkt an sich. Durch das allgemeine Kundenfeedback zu Dropbox, konnte das Video erstellt werden, beantwortete die Fragen der Nutzer und führte so zum erhofften Erfolg.

Lehre: Du kannst an dem Beispiel von Dropbox viel für dein Unternehmen lernen, vor allem, dass das MVP nicht notwendigerweise ein Produkt sein muss, noch nicht mal die Hauptidee, sondern wie in diesem Fall, eine unterstützende Maßnahme resultierend aus dem Kundenfeedback.

Zappos

Lean Startup Beispiel Zappos - Eshop Guide

Quelle: Unsplash

Zappos ist ein Paradebeispiel für das Lean-Startup und des MVP-Konzeptes, denn der weltbekannte Schuh-Händler, gegründet von Nick Swinmurn, begann regelrecht in Kinderschuhen. Swinmurn hatte die Idee eines Schuh-Onlineshops, ging in seiner Heimatstadt in Schuhläden und fotografierte dort passende Modelle. Diese stellte er ins Internet und sobald er Verkäufe generieren konnte, kaufte er die Schuhe und versandte sie persönlich. 2009 verkaufte Swinmurn Zappos an Amazon für 1,2 Milliarden Dollar.

Lehre: Das Beispiel von Zappos zeigt, dass es oftmals wichtiger ist mit einer Idee zu starten und diese zu verfolgen, auch ohne großes Kapital und ohne übermäßige Perfektion, statt Unmengen an Zeit und Ressourcen in die Planung zu stecken. Der Onlineshop entwickelte sich und wuchs weiter mit der Nachfrage und dem Feedback, statt Monate und Jahre am Konzept zu arbeiten.

To Do: Diese erfolgreichen Lean Startup Beispiele machen es vor. Prüfe und starte deine Geschäftsidee und wachse mit deinem Produkt, statt auf den richtigen Zeitpunkt zu warten.

Zusammenfassung | Deine To Do Liste

In der Regel sind mit einer Onlineshop Gründung immer eine Vielzahl an Risiken verbunden. Das Lean Startup Prinzip, in Kombination mit dem MVP-Konzept ermöglicht es, auch ohne ein hohes Budget, zeitlichen Aufwand und komplizierten Produktionswegen, ein erfolgreiches Produkt auf den Markt zu bringen. Der Gründer wächst mit dem Produkt durch Kundenfeedback und Erfahrung, dabei kann mit dem Verlauf ein hervorragendes Produktkonzept entwickelt werden .

Um selbst die Vorzüge des MVP-Konzeptes testen zu können, haben wir dir hier nochmal alle To Dos aufgelistet, sodass du ganz einfach, schon heute beginnen kannst:

  1. Erstelle mit dem Tool Strategyzer einen einseitigen “Lean Canvas” Business Plan als Teil einer schnellen und effektiven Startup Gründung zur Ermittlung deines MVPs. 

  2. Verinnerliche den Vorteil der Schnelligkeit, die aus dem Verständnis für das MVP-Konzept resultiert.

  3. Aus der Herausarbeitung deines MVPs im Lean Canvas Business Plan kannst du dir nun einen actionreichen Plan erstellen. Melde dich kostenlos im Projektmanagement Tool Trello an. Erstelle die drei Karten: To Do, In Progress und Done und beginne sie mit Leben zu füllen.

  4. Orientiere dich an Entwicklungsmodellen zur Verbesserung deines Arbeitsflows und deines Teams, wie die Engpasstheorie, zu Steigerung der Leistungsfähigkeit.

  5. Diese erfolgreichen Lean Startup Beispiele machen es vor, prüfe und starte deine Geschäftsidee und wachse mit deinem Produkt, statt auf den richtigen Zeitpunkt zu warten.

Über die Autorin

Inara Muradowa ist Shopify SEO Expertin und Corporate Blogger. Neben technischer Suchmaschinenoptimierung ist die Konzeption und das Verfassen von Unternehmensblogs ihre Lieblingsaufgabe.