Buchhaltung mit Shopify

Die Buchhaltung ist zweifelsfrei die wichtigste administrative Aufgabe die jeder Shop Betreiber zu verwalten hat. Zu jedem Verkauf muss eine Rechnung für den Kunden bereitgestellt werden, und diese Rechnung muss in einer Buchhaltung erfasst werden. Damit am Ende des Jahres der Steuerberater nicht aus allen Wolken fällt sollte die Buchführung immer parallel zum operativen Geschäft erledigt werden.


Eshop Guide empfiehlt

Mit der sevDesk Integration kannst Du die Einfachheit von Shopify mit der professionellen Buchhaltungssoftware von sevDesk kombinieren. Sende automatisch sevDesk Rechnungen an Deine Kunden, sobald ein Auftrag in Shopify erledigt wird und schicke die selbe Rechnung in Dein Buchhaltungssystem für die Steuererklärung - mehrere Shopify Stores können mit einem sevDesk Account verbunden werden..

lexoffice ist der Marktführer unter den deutschsprachigen Online-Buchhaltungssystemen. Mit der lexoffice Integration synchronisierst Du automatisiert deine Shopify Bestellungen mit lexoffice und erzeugst so Kunden und Rechnungen, die Du später für deinen DATEV Export zur verfügung hast.


Im Einsatz bei

fingerscrossed.design

Fingercrossed.design steuert seine Logistik über sevDesk. Shopify Aufträge erzeugen automatisch eine Rechnung in sevDesk, und hier werden dann auch die Zahlungen auf den Konten überprüft. So lässt sich auch ein Vorkasse Prozess sauber abbilden. Ist eine Zahlung eingegangen wird der Artikel verschickt. Der Umsatzsteuervoranmeldung und der DATEX Export sind in Sekunden erledigt.

Für unsere Freunde aus der Schweiz

pebesmart ist der schweizer Zwilling von sevdesk. Es liefert die gleiche Funktionalität und berücksichtigt gleichzeitig alle Spezialitäten des schweizer Marktes.