Shopify in Deutschland nutzen 2/4: Rechtliche Hinweisseiten ertellen und verlinken


Shopify in Deutschland nutzen 2/4: Rechtliche Hinweisseiten ertellen und verlinken

So legst Du rechtliche Hinweisseiten an und verlinkst sie

Vorab: Dies ist keine Rechtsberatung. Diese Anleitung dient lediglich der Beschreibung technischer Vorgehensweisen anhand praktischer Shopify Deutschland Beispiele. Bitte wende dich an deine IHK und nehme eine Rechtsberatung in Anspruch, um deinen Shop “rechtssicher” zu machen.
Etliche Anwaltskanzleien sind auf Webseiten unterwegs und suchen nach Möglichkeiten, die Betreiber abzumahnen, es ist also besondere Vorsicht geboten bei diesem sensiblen Bereich. Folgende Inhalte sind absolute Pflicht:
  • Impressum
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)
  • Datenschutzerklärung
  • Versand- und Retourenabwicklung
  • Link zur EU-Plattform zur Online-Streitschlichtung

Noch einmal: Wir von Eshop Guide sind keine Rechtsberatung und geben lediglich unverbindliche Hinweise auf Basis zurückliegender Projekte. Diese rechtlichen Hinweisseiten sollten den Kunden auf gesonderten Seiten des Shopify Stores zugänglich gemacht werden. Die Anleitung hilft dir diese Seiten anzulegen, zu verlinken und zu positionieren.

Anlegen der Seite(n)

  1. Klicke Online Store -> Pages -> Add pageshopify imn deutschland nutzen mit eshop guide
  2. Befülle die neu angelegte Seite mit dem jeweiligen Inhalt der Informationsseite und vergebe einen Titel, zum Beispiel “Impressum”.shopify imn deutschland nutzen mit eshop guide
  3. Wiederhole diesen Vorgang bis Du alle relevanten Seiten angelegt hast.

Verlinken und Positionieren

  1. Klicke Online Store -> Navigation und finde dort das “Footer Menu” und wähle nun Edit Menu. Diese Einstellung führt dazu, dass die Informationsseiten im Footer als Linkliste gezeigt werden.shopify imn deutschland nutzen mit eshop guide
  2. Klicke Add Menu Item und füge den Linkname ein. Dann möchtest Du den Link zu einer Page setzen. Hier siehst Du eine Auswahl der in deinem Shop vorhandenen statischen Seiten. Wähle die entsprechende Seite aus.shopify imn deutschland nutzen mit eshop guide
  3. Wiederhole diesen Vorgang bis alle Links angelegt sind.
  4. Speichere und schaue dir deinen Shop an: die Links zu den Hinweisseiten sind jetzt im Footer zu finden
  5. Die Inhalte zu Retourenabwicklung, Datenschutzerklärung und AGBs werden von Shopify im Checkoutprozess angezeigt, wenn du diese Inhalte in „Settings —> Checkout“ einpflegst. Diese Inhalte sind zusätzlich zu den oben beschrieben Inhaltsseiten einzurichten. shopify imn deutschland nutzen mit eshop guide

Weitere Informationen darüber wie du Shopify in Deutschland nutzen kannst, findest du in diesen Artikeln:

  1. Shopify in Deutschland nutzen 1/4: Deutsch als Standardsprache
  2. Shopify in Deutschland nutzen 3/4: Automatische Kundenbenachrichtigungen anpassen
  3. Shopify in Deutschland nutzen 4/4: Versandkosten, Hinweise, Steuern 

Willst du mehr?! Dann besuche unsere Akademie und buche deinen persönlichen Workshop mit unseren Shopify Experten.