So ziehst Du deinen Shop zu Shopify um


So ziehst Du deinen Shop zu Shopify um

So planst Du deine Anforderungen, um böse Überraschungen zu vermeiden

Um die Migration zu Shopify erfolgreich abzuwickeln empfehlen wir die folgenden Punkte zu beachten:

  • Detaillierte Spezifikation der Anforderungen
  • Projektdauer und Projektzeitpunkt

Bevor ein IT Projekt gestartet wird sollte die Zielsetzung klar sein. Am besten nicht nur eine zusammenfassende Aussage „Ich will einen Webshop mit Shopify“, sondern eine detaillierte Auflistung genauer Anforderungen, zum Beispiel:

  • Wer braucht was für welche Zielsetzung? Wenn man ein Geschäft aufgebaut hat werden sich gewisse Eigenheiten eingeschliffen haben – Dinge von denen Ihr wisst, dass sie gut funktionieren, dass Eure Kunden sie wertschätzen.
  • Ihr habt ein Kontaktformular direkt auf der Produktseite und das wird viel benutzt?
  • Ihr sendet zwei Wochen nach Verkauf eine Email für Rezessionen?
  • Euren Schweizer Kunden zieht ihr direkt die Mehrwertsteuer ab?

Das sind Beispiele für Anforderungen, die vor einem Migrationsprojekt erfasst und dokumentiert werden sollten – damit schafft Ihr eine solide Basis für die eine Zusammenarbeit mit externen Beteiligten, die euer Geschäft (noch) nicht kennen.

Achte auf ein gutes Timing

Fast ebensowichtig wie gut erarbeitete Anforderungen ist die Auswahl des Projektzeitraums und eine vernünftige Abschätzung der Dauer.

Zu beachten sind vor allem saisonale Faktoren:

  • Wann verkaufen sich Deine Produkte besonders gut?
  • Machst Du und Dein Geschäft Betriebsferien?

Auch formale Aspekte wie auslaufende Verträge oder die Neueinführung einer Produktlinie können entscheidende Faktoren sein.

Kopiere nicht nur, optimiere!

Nutzt die Chance - wenn schon ein Umzug ansteht, warum nicht den Zeitpunkt nutzen und sich von Altlasten befreien und Stammdaten bereinigen oder die Produktbilder mal wieder aufräumen? Sind die Produktbeschreibungen noch aktuell und ist es nicht möglich, gleich noch ein wenig an am Design zu optimieren?

Shopify hat den enormen Vorteil, dass keine Installation und kaum initialer Aufwand notwendig ist, um den Shop zu eröffnen - bis alle Prozesse nach den Anforderungen ablaufen kann allerdings doch ein wenig Zeit vergehen.

Daher sollte ein Migrationsprojekt zu Shopify mindestens 2-3 Monate vor dem notwendigen Eröffnungsdatum stehen.