Eshop Guide sind Deutschlands bestbewertete Shopify Experten. Kontaktiere uns jetzt und arbeite mit den Besten.

Die Unterschiede zwischen einer cloud-basierten und selbst gehosteten Ecommerce Plattform

Die Unterschiede zwischen einer cloud-basierten und selbst gehosteten Ecommerce Plattform

Kostenloser PDF Download

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem 70-seitigen Shopify Plus Whitepaper. Lese reale Fallstudien und finde heraus wie Shopify Plus Händler jährlich ihren Umsatz verdoppeln.

Zum Whitepaper

Die Zeiten in denen die meisten Anwendungen auf dem Desktop installiert werden mussten sind nicht ohne Grund vorbei.

Wenn ein Dienst in der Cloud liegt gibt es als Nutzer viele Vorteile: Upgrades werden automatisch eingespielt, man muss sich keine Gedanken über die Hardware machen und die Sicherheit wird zentral überwacht. Der Dienst wird schneller, sicherer und einfacher zu verwalten.

Im Vergleich zu traditionellen Lizenzprodukten können Cloud-Dienstleister auf sinnvollere Preismodelle zurückgreifen. Statt einen Dienst einmalig zu verkaufen und auszuliefern, wird nun meistens nutzungsbasiert abgerechnet.

Das populärste Modell dabei ist die monatliche Zahlung einer Gebühr. Mit dieser monatlichen Gebühr finanziert der Dienstleister die benötigte Hardware und Mitarbeiter für Sicherheit, Service und Upgrades.

Als Nutzer spart man sich hohe Anschaffungskosten, viele Dienstleistungen werden dadurch demokratisiert. Das passt zur Gründungsgeschichte von Shopify.

Statt einmalig tausende Euro für die Eröffnung eines Onlineshops auszugeben, liegen die Startkosten für einen Einzelunternehmer nun im bezahlbaren Rahmen.

Eine optimierte Ladegeschwindigkeit ist unerlässlich

Im Onlinehandel haben die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der Technologie einen sehr direkten Einfluss auf Umsätze.

Die mittlerweile sehr bekannte Studie von Amazon belegt: eine um 100 ms kürzere Seitenladezeit erhöht den Umsatz um 1%.

Die Seitengeschwindigkeit beeinflusst inzwischen, ob Kunden eine Seite überhaupt angezeigt bekommen: Google bezieht die Seitenladezeit als Ranking-Faktor in ihren Suchalgorithmus mit ein.

Shopify trifft mehrere Maßnahmen, um die Geschwindigkeit ihrer Dienste zu maximieren. Generell wird die Auslieferung von Inhalten über ein sogenanntes Content Delivery Network (CDN) von Fastly betreut.

Fastly ist darauf spezialisiert Inhalte in maximaler Geschwindigkeit global auszuliefern. Das wird unter Anderem dadurch erreicht, dass die bereitzustellenden Dateien physisch an mehreren Orten der Welt vorgehalten werden.

Auch werden potentielle “Staus” 24 Stunden überwacht, um diese möglichst schnell aufzulösen.

Quelle: Fastly.com

Ohne Ausfallzeiten geht kein Vertrauen und Umsatz verloren

Ausfallzeiten haben eine noch direktere Auswirkung auf den Umsatz als die Geschwindigkeit. Während jeder Minute, in der der Shop nicht erreichbar ist, verliert man potentielle Käufer.

Ein indirekter aber auch sehr wichtiger Effekt: eine instabile Technologie belastet das Vertrauen des Käufers in die Marke.

Shopify unterhält einen großen Cluster von Servern bei Rackspace. Rackspace ist ein Dienstleister, der es großen Unternehmen erlaubt flexibel zwischen Server-Anbietern wie Microsoft, Amazon, Google und vielen weiteren bedarfsgerecht und blitzschnell zu wechseln.

Auf diese Art und Weise kann auf unerwartete Ausfälle eines einzelnen Anbieters oder auch auf Belastungsspitzen flexibel reagiert werden.

Wichtige und sehr sensible Kernanwendungen laufen auf physischen Servern, die direkt von Shopify verwaltet werden. Das dafür verantwortliche Development Operations Team ist 24 Stunden im Einsatz, um auf unvorhergesehene Ereignisse angemessen reagieren zu können.

Dieses Team überwacht auch, dass Shopify Plus Nutzer immer über einen adäquaten Puffer verfügen, um auch auf eine ungewöhnlich hohe Last von Anfragen zu reagieren.

Wenn der Onlineshop nur sehr selten oder nie ausfällt, wird weder Marketingbudget verschwendet, noch Umsätze verpasst, noch Vertrauen verloren.

Kostenloser PDF Download

Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem 70-seitigen Shopify Plus Whitepaper. Lese reale Fallstudien und finde heraus wie Shopify Plus Händler jährlich ihren Umsatz verdoppeln.

Kostenlos herunterladen